Bereits zum 3. Mal kommen wir in Genuss, die Vorbereitungen für die Kürung des Staatswein zu treffen.

Am 28. Mai trafen wir uns zur Vordegustation von 36 eingereichten Weinen in Bad Bubendorf. Was gegenüber den 2 früheren Jahren fehlten, waren die Weissweine. Grund war selbstredend der letztjährige Frostschaden.

5 Degustatoren bewerteten die Weine: (v.l.n.r.)
Daniel Fürst, Hansruedi Böni, Petra Umiger, Andreas Krebs, Pino Stum

Wie in den Anmeldebedingungen klar beschrieben wurde, sind nur 3 (statt 4) Kategorien zum Zug gekommen, nämlich: Weissweine, Pinot Noir und Rote Spezialitäten – alles Weine „AOC Basel-Landschaft“.

Die Gewinner der Vorrunde finden Sie auf folgendem PDF:

Gewinner der Vorrunde – hier …

 

 

 

Die feine Nase und der kritische Gaumen bei der Arbeit …