Generalversammlung Swiss Wine Promotion in Gränichen am 14.6.2019

Zusammenfassung des Jahresberichtes 2019 (P.A. Morard)


Die erarbeitete Marketingstrategie 2019-2021 enthält folgende Elemente:
  • Einzigartige Charaktereigenschaften unserer Weinbauregionen mit ihrer Vielfalt der Rebsorten
  • Engagierte Winzer mit grossem Charakter
  • Spektakuläre Weinberge welche das Landschaftsbild prägen
  • Eine tausendjährige Tradition des Handwerks

… hervorgehoben durch das bekannte Logo, welches die Weinregionen des Landes und die Farbe Rot repräsentiert.

Laufende Verarbeitung der Spuren der Vergangenheit wie Lokalpatriotismus, regionale Absicherung gegen aussen, Vorbehalte gegenüber neuen Vertriebskanälen und die Angst vor der Digitalisierung.

Strategische Ziele

Um dies zu erreichen stützt sich die Strategie von SWP AG auf vier Säulen:

  1. Den Stolz und die Freude, die die Winzer haben, um sich zu übertreffen, ins Rampenlicht stellen: Die Schwierigkeit würdigen, die es braucht, um Vorzügliches zu produzieren.
  2. Aufzeigen, dass unser Angebot unwiderstehlich und vielfältig ist: Jedermann kann sich wirklich Freude bereiten. Unsere Winzer hören nicht auf uns zu überraschen.
  3. Das Bewusstsein fördern: Die Kenntnisse unserer Terroirs und der damit verbundenen Schwierigkeiten wird die Wahl erleichtern.
  4. Das Ansehen verstärken: Zur Beteiligung an Weinprämierungen ermuntern, da bei Jungen im Moment der Wahl die Medaillen eine massgebliche Rolle spielen.
Kommunikationskampagne « sans hésiter »

Im Zentrum der neuen Dachkampagne steht das bekannte Swiss Wine Logo, welches die sechs Weinbauregionen repräsentiert und mit dem viersprachigen Claim die Quintessenz der Strategie ausdrückt: «Sans Hésiter» «Ohne Wenn und Aber» «Of Course» «Senza dubbi». (siehe Fusszeile)

Das Claim steht für den uneingeschränkten Zuspruch des Konsumenten an den Schweizer Wein; Vorbehalte und falsche Vorstellungen werden abgebaut und die Begeisterung für lokale Weine hervorgehoben.


Partnerschaften
  • Weinakademie

Ein Kooperationsabkommen im Jahr 2015 war der Beginn einer engen Zusammenarbeit der Swiss Wine Promotion und der Weinakademie Österreich. SWP unterstützt die Weinakademiker Ausbildung in der Schweiz mit Weinmustern, Stipendien, Weinreisen in die Weinbaugebiete der Schweiz und auch einem Swiss Wine Award für den Top Student.

  • Schweiz Tourismus

Seit März 2018 ist Swiss Wine ein offizieller Partner von Schweiz Tourismus. Die Zusammenarbeit hat den Fokus, dass der Schweizer Wein als wichtiges Produkt in der touristischen Wertschöpfungskette im nationalen und internationalen Markt Beachtung findet.

  • ASSP – Association Suisse des Sommeliers Professionnels

Der Concours du meilleur sommelier de Suisse findet alle 2 Jahre statt. Am 20. und 21. Oktober 2018 wurde dieser Anlass im Kursaal & Casino in Bern durchgeführt.

Swiss Wine organisiert als Hauptsponsor jeweils eine Degustation mit 12 Winzern aus den 6 Weinregionen der Schweiz, welche dem Fachpublikum vor Ort ihre Weine präsentieren. Durch dieses Sponsoring wird Wert daraufgelegt, dass am Wettbewerb der Fokus auf die Kenntnisse über den Schweizer Wein hervorgehoben werden.


Aktivitäten Marketing und Kommunikation

In der Gastronomie:

  • Auszeichnungen im Guide Gault & Millau
  • Swiss Wine Gourmet: Schweizer Weine im Restaurant geniessen

Mit Grossverteiler: Publikationen von Coop und Denner

Offene Weinkeller: nationale Unterstützung

Public Relations:

  • National mit «Vinum» (Sonderbeilagen der Schweizer Weinregionen)
  • International mit Meininger-Verlag Deutschland (Beilagen in «Weinwirtschaft»

Swiss Wine Digital

  • ch: die 4-sprachige Website
  • Website Swiss Wine Gourmet
  • Social Media: Facebook (2018 14’000 Fans); Instagram (2018 1’600 Follower)
  • E-Learning auf Website swisswine-campus.ch

… Ausserdem: Infos über internationale Aktivitäten (Exporte, Messen, Events); Einbezug des Schweizer «Corps Diplomatique» als Weinbotschafter; Observierung des Schweizer Weinmarktes (Weinverkäufe, Studien, Panels etc.)


Ausblick Projekte 2019
  • Concours Mondial de Bruxelles in Aigle (Defustation hat bereits stattgefunden)
  • Fête des Vignerons
  • Zusammenarbeit mit Guide Michelin
  • Schweizer Tourismus – Herbstkampagne
  • Prix suisse de l’Oenotourisme (bereits im E-Mail an Mitglieder vorgestellt).

Ersatzwahl des Präsidenten

Nach dem Rücktritt von Pierre-Alain Morard erfolgte Wahl des neuen Präsidenten von Swiss Wine: Robert Cramer aus Genf. Laut Aussage von Robin Haug ist der Mann für die Deutschschweiz nicht schlecht.