Gratulation!

Die Syydebändel Weinbauern haben zusammen mit ihrem Kellermeister Thomas Engel eine prestigeträchtige Goldmedaille geholt. Decanter World Wine Awards Mehr als 16‘500 Weine wurden dieses Jahr am grössten Weinwettbewerb der Welt, den Decanter World Wine Awards 2019 in London eingereicht. Die Jury besteht aus 280 internationalen Weinexperten, darunter zahlreiche Master of ……

Offene Weinkeller

Augenschein in Aesch BL In der ganzen Deutschschweiz öffneten 218 Weingüter ihre Keller, um Weininteressierten ihre Weine degustieren zu lassen. Allein im Baselbiet standen die Türen an 17 Tagen offen! Zumal beim Jahrgang 2018 heuer Qualität und Quantität sich gegenseitig fast übertrumpfen. Am 1. Mai zeigte sich zudem das Wetter ……

Gute Weine in guten Gaststuben

Swissness zum Trinken Gastronomen entdecken die Schweizer Weinkultur, Gäste das Swiss Wine Gourmet Label. Wer gut essen und gleichzeitig heimische Weine der besten Art trinken will, kann sich nach den klassischen Restaurantführern richten oder sich am Swiss Wine Gourmet Label orientieren. Der Guide zu den empfehlenswertesten Restaurants und Weinbars der Schweiz ……

Was aus der Tiefe kommt …

In einem interessanten Artikel von Urs Bader (in der „Schweiz am Wochenende“ vom 6. April 2019) wird auf den geologische Untergrund in den verschiedenen, schweizerischen Rebbergen hingewiesen. Es wird vermutlich oft unterschätzt, wie stark diese „Terroirs“ zum Charakter der darauf entstehenden Weine beitragen. Ein lohnenswerter Artikel zum Lesen – oder ……

Domaine Nussbaumer wird KLUS 177

    Wie wir aus der Presse und einem Kundenbrief erfahren, hat sich die traditionell etablierte „Domaine Nussbaumer“ unter ihrem neuen Besitzerehepaar, Antoine & Irene Kaufmann, zu einer modernen Firma mit neuem Namen und Outfit gemausert. Wir vom WPV gratulieren Antoine zu diesem vielversprechenden, neuen Auftritt und sind auch überzeugt, ……

AOC oder lieber AOP?

An diesem Buchstaben-Wechsel scheiden sich die Geister gewaltig. Mit Recht, denn diese Änderung von „Appellation d’Origine Contrôlée“ zu „Appellation d’Origine Protégée“ hätte zahlreiche Konsequenzen, vor allem für die – weinbaulich gesehen – kleinstrukturierte Deutschschweiz und ihre Winzer, Kellereien und Lohnkelterer. Ein erklärender Artikel erschien in der „Schweiz am Wochenende“ (16. ……

Etiketten bei Lohnkelterung

Vor allem die Hobbywinzer lassen ihre Trauben durch einen Lohnkelterer verarbeiten. Der (gelungene) Wein soll dann später die persönliche Etikette des Winzers tragen, damit sie beim Weinverkauf auch eine gewisse nachhaltige Wirkung erzeugt. Weil der Verkauf/Handel der (alkoholhaltigen) Weine der Weinhandelskontrolle unterstellt ist, sollte der Winzer (mit Lohnkelterung) beim Druck ……