Anlässlich der Medienorientierung im „Teufelhof“ Basel wurden auch die vier Gewinner aus der Weinprämierung „Baselbieterweine 2020“ vorgestellt.

Beiträge der Medien:
Basellandschaftliche Zeitung: Beitrag hier…
Basler Zeitung: Beitrag hier…
Volksstimme: Beitrag hier…
Oberbaselbieterzeitung: Beitrag hier…

Bestellmöglichkeit eines Degustations-Paket:
Zur Bestellseite: Bestellen hier…

Paul Leisi, Präsident des WPV, begrüsst die Medienvertreter, die 4 Gewinner und die Mitglieder des vollzähligen Vorstandes
Raphael Wyniger heisst uns im Kellergewölbe des „Teufelhof“ herzlich willkommen. In seinen Worten bekräftigt er, dass er die Weine aus der Nordwestschweiz sehr schätze und auch im Sortment führe.
Urs Weingartner, unser neuer Rebkommissär bei seinem ersten gelungenen Auftritt vor dem Medien

In einem kurzen Referat berichtet Urs Weingartner über die Ereignisse des vergangenen Jahres: die Launen der Natur, die Ernteergebnisse und die Entwicklung des Weinbaus in unserer Region auch im Vergleich zu anderen Kantonen. Der Weinkosum in der Schweiz stagniert, aber dadurch, dass der Import leicht zurückgegangen ist, hat sich der Marktanteil an Schweizerweinen erhöht.

Urs Jauslin, Thomas Engel und Ueli Bänninger

In kurzen Referaten schildern sie die Aussichten auf die guten Weine des Jahrgangs 2019. Diese Weine waren im Keller leichter zu managen als dies beim 2018-Jahrgang der Fall war. Man ist sich in diesem „Kreis der Profis“ aber einig, dass das Jahr 2019 wieder einmal ein ganz „normales Jahr“ war.

Lukas Kilcher von Zentrum Ebenrain

In seiner Einführung zur Siegerehrung bedauert Lukas Kilcher den Corona-bedingten Ausfall der eigentlichen Staatsweinkürung 2020. Er dankt dem WPV für die schnelle Entscheidung, unkompliziert eine alternative Kürung auf die Beine gestellt zu haben. Der Ebenrain freut sich über das Gelingen dieses Anlasses – das mit der heutigen Bekanntgabe der Gewinner seinen Höhepunkt erreicht – und sichert dem Weinproduzentenverband finanzielle Unterstützung zu. Er bekommt die Aufgabe/Ehre zugeteilt, die Diplome zu verteilen …

… an Andrea und Peter Strübin-Lichtin
… an Markus Graf, Maisprach
… an Thomas Engel, Siebe Dupf AG
… und an Adrian (und Urs) Jauslin

Der WPV hat die Absicht die 4 „Baselbieterweine 2020“ in einem Versandkarton zum Spezialpreis von Fr. 70.– einem interessierten Weingeniesser-Publikum anzubieten. Zu Bestellen unter https://weinregion-basel-solothurn.ch/bestellung/

Mit sichtlichem Stolz präsentiert Paul Leisi das Degustations-Paket …

Im Degustationsteam war Ivan Barbic. Er hat die Siegerweine dokumentiert. Beitrag hier …

… gefüllt mit den Siegerweinen