Die einmalige Zusammenarbeit zwischen WPV und ESAF.

Hier hat sich der Weinprodzentenverband bereits vor 3 Jahren ins Zeug gelegt (allen voran unser Alt-Präsident Paul Leisi), damit an diesem Fest nicht nur Wein aus der WEST-Schweiz getrunken wird, sondern auch aus der NORDWEST-Schweiz!

Das Resultat lässt sich sehen: Für die Gastronomie im VIP-Zelt wurden 2020 Pinot-Weine von Produzenten aus dem Baselbiet (inkl. Pratteln natürlich) gekeltert, assembliert und abgefüllt. Rund 1600 Flaschen sind für das ESAF reserviert, der Rest ist anderweitig verfügbar.

Eine ansprechende Etikette für die Vorder- und Rückseite wurde erstellt.

Der Text auf der Rückseite (zum Vergrössern anklicken)


Dann, am ESAF in Pratteln


Im VIP-Zelt wurde der Wein zum 3-Gang-Menü genossen. Das Echo war allgemein erfreulich positiv.


Arena-Stimmung kurz vor dem Start des Schwingerkampf-Anlasses.


Auch der eintrittsfreie Aussenbereich der Arena mit unzähligen Angeboten wurde von vielen Besuchern in Beschlag genommen.


Nur einer von Hunderten von Naturalgaben im Gabenzelt wartet auf seinen Gewinner.